Vernazza auf Velotour

Am 20. Oktober 2019 kandidiere ich gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen der Grünliberalen für den Nationalrat. Meine diesjährige Velotour führte mich daher rund um den Kanton St. Gallen. An den Etappenzielen haben wir diskutiert – mit Menschen, die sich  Gedanken um die Zukunft unserer Gesellschaft, der Schweiz und  unseren Kanton machen. Ganz der Überzeugung folgend, dass wir weiter kommen, wenn wir einander zuhören und dann gemeinsam Lösungen entwickeln. 

Ich danke den zahlreichen Menschen, die mich an diesen Etappenorten mit neuen Gedanken bereichert haben.

So sah das gesamte Programm aus: pdf

Medienberichte

Rheintaler

Chefarzt & Bordell-Chefin

Wiler Zeitung

Halt in Wil

Toggenburger

“Das Ziel der Politiker ist die Wiederwahl”

Werdenberger

Integration: Ankündigung

Blogbeiträge zur Velotour

Integration – Krönender Abschluss der Velotour

Saif und seine «Selva» - wie die Integration geklappt hatDie letzte Etappe von Alstätten nach Trübbach dauerte keine zwei Stunden. Eine Zeitlang konnte ich vom Windschatten eines ambitionierten Velo-Rennfahrers profitieren. So kam ich rasch in die Region Werdenberg,...

Bordellbetreiberin und Sexuelle Gesundheit

Bordellbetreiberin und sexuelle Gesundheit Am heutigen Mittagstisch der letzten Etappe meiner Velotour im Frauenhof, ging es um ein weiteres Kapitel meines beruflichen Engagements im Bereich der öffentlichen Gesundheit, der sexuellen Gesundheit. Sexuelle Gesundheit...

Letzte Bergstrecke: Glück im Unglück

Glück im Unglück: Letzte Bergstrecke Blick vom Stoss in die fruchtbare Rheinebene: Eine Chancenregion!Gespräche unter Nationalratskandidaten… Heute früher Start in St. Gallen zur letzten Etappe meiner Velotour bei bestem Wetter. Bin ganz entzückt ob der Truppe, die...