Diese Woche werde ich noch die letzten Franken für kleine Wahlinserate ausgeben. Somit sind meine Ausgaben für den Wahlkampf weitgehend abgeschlossen und dich kanm die Aufstellung wie angekündigt publizieren. Die Republik hat Fragen zum Wahlkampf-Budget gestellt. Hier meine Antworten:

Einnahmen

  • Wie hoch sind voraussichtlich Ihre Gesamteinnahmen für den Wahlkampf 2019?
    • 14’000.- CHF
  • Wie viel Geld investieren Sie persönlich in Ihren Wahlkampf?
    • 10’550.- CHF (inkludiert im Total von 14’000.-)
  • Wie hoch ist der Betrag, den Sie von Privatpersonen erhalten?
    • 3’450.- CHF
  • Wie viele Privatpersonen unterstützen Ihren Wahlkampf finanziell?
    • 11
  • Wie hoch ist der Betrag, den Sie von institutionellen Spendern wie Unternehmen, Verbänden und Vereinen erhalten?
    • kein solcher Beitrag erhalten
  • Erhalten Sie einen Betrag für Ihren persönlichen Wahlkampf von Ihrer Partei? Wie hoch ist dieser?
    • Kein Beitrag erhalten. In den total 14’000.- ist auch ein Beitrag von 5’000.- eingeschlossen, den ich der Partei überwiesen habe (s.unten)

Ausgaben

  • Wie hoch sind voraussichtlich Ihre Gesamtausgaben für den Wahlkampf 2019?
    • 14’000.- CHF
  • Wie viel investieren Sie in klassische Werbemittel wie Plakate, Inserate und Flyer?
    • 8300.- (darin eingeschlossen 1150.- für offeriertes Essen Velotour 6 Mahlzeiten)
  • Wie hoch sind Ihre Ausgaben für Online-Werbung wie Google-Ads und Werbebanner auf Webseiten?
    • 50.-
  • Wie viel geben Sie für Social Media wie Facebook und Twitter aus?
    • 650.-
  • Bezahlen Sie einen Beitrag an den Wahlkampf Ihrer Partei? Wie hoch ist dieser?
    • 5’000.- CHF

Ich bedanke mich bei den privaten Spendern, welche im Wesentlichen die Inseratekosten (3 kleine Inserate Tagblatt) gedeckt haben. Besonders danke ich den Mitgliedern des Wahlteams, welche mich durch den ganzen Wahlkampf tatkräftig und ohne Entschädigung unterstützt haben.